Absatzwirtschaft Nr. 06 Sonderausgabe Marken-Award vom 21.05.2019 Seite 038

MARKEN AWARD 2019

Grandiose Gewinner

Dieser Jahrgang kann sich sehen lassen: Fünf beeindruckende Bewerber haben sich im Rennen um den Marken-Award 2019 durchgesetzt - mit innovativen Strategien, cleveren Ideen und mutiger Konsequenz.
Die Entscheidung fiel der Jury nicht leicht: Insgesamt 48 Unternehmen hatten sich in den verschiedenen Kategorien für den Branchenpreis beworben - ein neuer Rekord.
"Der Marken-Award wird immer begehrter", betont Prof.
Dr.
Ralf E.
Strauß, Vorsitzender der Jury und Präsident des Deutschen Marketing Verbandes (DMV).

PDF PDF-Artikel

Autor: Klaus Janke Spannender Showdown in Hamburg Am 4.
April 2019 wurde es ernst: In den Räumen der Agentur Faktor 3 traf sich die hochkarätig besetzte Jury des Marken-Awards.
Sie entschied in den fünf Kategorien Beste neue Marke, Beste Markendehnung, Bester Marken-Relaunch, Beste digitale Markenführung und Beste Nachhaltigkeitsstrategie über die diesjährigen Preisträger.
Ein Novum: Für jede Kategorie hatte die Jury in diesem Jahr per Online-Voting nur zwei Finalisten ausgewählt.
Sie hatten jeweils 15 Minuten Zeit, um ihre Bewerbung zu präsentieren und das Duell zu gewinnen.
Und ja, die Kandidaten gaben wirklich alles, um die Juroren mit Zahlen und Fakten, Filmen und Fotos für sich zu gewinnen.
Diese fragten kritisch nach, diskutierten leidenschaftlich und stimmten im Anschluss an jede Kategorie über den jeweiligen Sieger ab.
Dabei kam es teilweise zu knappen Ergebnissen - es galt die einfache Mehrheit.
Am Ende des Präsentations-Marathons standen dann fünf Champions fest, die sich sehr würdig in die Reihe der bisherigen Preisträger des Marken-Awards einreihen, der seit 2001 verliehen wird.

Die Redaktion der absatzwirtschaft gratuliert ganz herzlich!


Descriptoren:Auszeichnung
Markenpolitik
Werbung und Marketing

Land:Bundesrepublik Deutschland C4EUGE

Länderfacette:Werbung und Marketing

Datum:21.05.2019 00:00:00


Zur Titelliste
Zur Suche