Suchergebnisse Zur Suche
Leider sind Sie nicht eingeloggt. Dieser Dienst ist ein Spezialangebot für unsere Abonnenten. Um das vollständige Dokument zu erhalten, registrieren Sie sich bitte mit der Abonummer oder, wenn Sie bereits Zugangsdaten haben, loggen Sie sich einfach ein. Dann kommen Sie zum Volltext des folgenden Dokumentes:

PDF
27.04.2018 Facebook. Und was jetzt?   Es hört sich an wie ein ganz schlechter Scherz.Da setzt ein Psychologiedozent namens Aleksandr Kogan ein Psychoquiz um, kommt so an Daten von mehr als 87 Millionen Facebook-Profilen und verkauft diese Daten an Cambridge Analytica - fertig ist der Datenskandal. absatzwirtschaft analysiert die Phase vor und nach dem Eklat, spricht mit Vertretern von Marken, die bei Facebook werben, und fragt, wie wichtig das soziale Netzwerk jetzt noch ist
041829018
Leider können Sie das Dokument nicht einsehen. Als Abonnent der absatzwirtschaft haben Sie vollen Zugriff auf das Archiv. Werden Sie doch noch heute Teil der absatzwirtschaft-Community! Zum absatzwirtschaft Shop