• Mit Webtracking den Online-Shop optimieren und den Absatz steigernFür einen guten Absatz des Webshops müssen die Betreiber die Stärken ihrer E-Commerce-Plattform gut kennen. Genauso wichtig ist es für sie, über die Schwächen des Shops bestens Bescheid zu wissen. Nur so kann auf die Wünsche der potentiellen Käufer eingegangen und die Konversionsrate erhöht werden. Viele Webshop-Betreiber tun sich allerding schwer damit, optimierende Maßnahmen durchzuführen.  mehr
  • Kriterien für ein erfolgreiches Social CRMSocial Customer Relationship Management(CRM) ist für zahlreiche Unternehmen eine Hilfe, um Prozesse und Abläufe des Kundenmanagements effektiver zu steuern, und damit die Beziehung zu den Kunden zu verbessern. Mittlerweile ziehen viele Konsumenten die Kommunikation über Social Media vor. Als Reaktion darauf begegnen auch die Unternehmen ihren Kunden im Social Media. Social CRM bildet an dieser Stelle die Gesamtheit aller Interaktionen zwischen Unternehmen und Kunden über Kanäle hinweg ab, und spiegelt die Prozesse der menschlichen Interaktion wider, mit dem Ziel, Kundenloyalität und Sales zu steigern. mehr
  • Stiftung Warentest erzielt höhere Konversionsrate mit Webanalysetool von WebtrekkFür immer mehr Unternehmen bildet die Webseite ein eigenes Geschäftsmodell und damit einen unternehmenskritischen Bestandteil. Um zur Erreichung der Geschäftsziele beizutragen, muss die Seite kontinuierlich analysiert und auf eine optimale Usability geprüft werden. Die Stiftung Warentest wertet dazu seit Sommer 2009 ihre Webseiten detailliert aus und verwendet für quantitative Tests die Webanalysesoftware Webtrekk Q3. mehr
  • Onlinehändler Planet Sports optimiert das Einkaufserlebnis für seine Kunden Planet Sports startete vor 20 Jahren mit einem kleinen Laden für Snowboardausrüstung in der Nähe von München. Heute zählt das Unternehmen zu Europas größten Online-Shops für Boardsport, Streetwear & Shoes mit einem Bruttoumsatz von mehr als 100 Millionen Euro, der europaweit im Versandhandel sowie in mehreren Shops erwirtschaftet wird. Im Fokus des Sortimentes stehen Marken und Artikel rund um die Sportarten Surfen, Snowboarden und Skaten. Um das dynamische Wachstum und die fortschreitende Internationalisierung des Geschäftes heute und in Zukunft wirtschaftlich, kundenfreundlich und zuverlässig in den eigenen Prozessen von der Bestellannahme bis zur Auslieferung an der Haustüre abbilden zu können, hat die Planet Sports GmbH im Sommer 2012 ihre ERP, Logistik und ihr Fulfillment gemeinsam mit der Loxxess AG und der SPH AG modern und zukunftssicher aufgestellt.  mehr
  • Customer Identity Resolution als Voraussetzung für erfolgreiches CEM und CRM„Customer Identity Resolution“ hat zur Aufgabe, Unternehmen bei den Herausforderungen im Umgang mit Kunden-Identitätsdaten zu helfen: Das sind die Daten aus unterschiedlichen Quellen, die spezifisch und korrekt einen Kunden, einen Lieferanten, einen Interessenten, einen Meinungsmacher, einen Patienten, einen Steuerzahler, einen Kriminellen etc. identifizieren. Heute, im Zeitalter des Kunden, hat Customer Identity Resolution noch an Bedeutung gewonnen: Es ist die Voraussetzung für erfolgreiches Customer-Experience-Management und Customer-Relationship-Management. mehr
  • Wie Unternehmen Social-Media-Monitoring Tools richtig nutzenIm Zeitalter von Social Media werden Kommunikationswege immer vielfältiger. Um dem zu begegnen gilt es für Unternehmen, sich sozial zu vernetzen und mit Kunden, Partnern und Mitarbeitern zu verbinden. Einer aktuellen Bitkom-Studie zufolge nutzt fast die Hälfte der deutschen Unternehmen Social Media, um über Produktneuheiten zu berichten. Aber kennen diese Unternehmen auch die Meinung der Kunden, die sie außerhalb der eigenen Facebook-Seite kundtun? Wie können Unternehmen die Flut an Konversationen im Social Web filtern, analysieren und mit dieser Grundlage inhaltliche Präsenz in den sozialen Netzwerken schaffen?  mehr
  • Mobilität und Interaktivität dominieren den Online-Video-Markt 2013 Der Online-Video-Markt ist in Bewegung: Die Nutzung der Webfilme steigt beständig, immer mehr Videos finden ihren Weg ins Netz und somit erkennen auch Unternehmen verstärkt die Vorteile eines professionellen Video-Auftritts. Nach einer anfänglichen Experimentierphase werden Themen wie Mobilität, Interaktivität und der professionelle Umgang mit Videos den Markt 2013 beherrschen. Quadia, ein führender Online-Video-Spezialist, nennt fünf Trends, die Unternehmen im kommenden Jahr im Auge behalten sollten. mehr
  • Travel Overland optimiert Web-Auftritte mit Etracker Web Analytics und Visitor MotionReisen im Internet zu buchen ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Auch der Online-Reisevermittler Travel Overland GmbH & Co. KG verzeichnet auf seinen Websites flug.de, travel-overland.de und travelchannel.de stetig steigende Besucher- und Buchungszahlen. Wie die Besucher die Online-Präsenzen nutzen, wie gut sie sich zurechtfinden und an welchen Stellen Optimierungsbedarf besteht, wollte Travel Overland genauer erfahren. Daher entschied sich der Reisevermittler, zusätzlich zu der bestehenden Web Analytics-Lösung von Etracker auch deren Mouse-Tracking-Software Visitor Motion einzusetzen. mehr
  • Mobile Warenwirtschaftssoftware vereinfacht die Preisfindung Hand in Hand mit der neuen Virtualität der Wirtschaftswelt geht ihre Beschleunigung. Besonders Händler müssen immer aktuell informiert sein und die Marktpreise ständig im Auge behalten, um die eigene Preispolitik zu optimieren und damit konkurrenzfähig zu bleiben. Das gilt nicht nur für stark umkämpfte Trend-Märkte, auch ein spezialisiertes Sortiment muss ständig an neue Marktverhältnisse angepasst werden. Das Haus der Tausend Uhren setzt nicht nur moderne Warenwirtschaftssoftware ein, sondern auch die Smartphone-App Orgasoft.NET mobile vom Softwareentwickler Signum. Die Applikation für alle gängigen Smartphones bietet bei jedem Termin und auf jeder Geschäftsreise transparente und agile Warenwirtschaft.  mehr
  • Passgenaue CRM-Lösungen findenDer Einkauf eines CRM-Systems kann Entscheider das Gruseln lehren. Zahlreiche und diffizile Leistungsaspekte machen die Bewertung des Marktangebots zur Herausforderung. Hager+Elsässer, ein Hersteller industrieller Wasser- und Abwasseraufbereitungs-Anlagen, hat dafür ein neuartiges Auswahlmodell entworfen und erfolgreich umgesetzt. Dabei sind die Bedürfnisse der späteren Sofware-User genau berücksichtigt.  mehr
SERVICES & SHOP

Datenbanken + Medien

Marketing-GlossarHier gibt es die Begriffe zu den wichtigsten Themen der absatzwirtschaft-Welt.   mehr
Jobs-KarriereRecherchieren Sie rund 140 000 Jobs in Deutschland!   mehr
Marken-LexikonProf. Dr. Karsten Kilians "Marken-Lexikon" mit über 1.000 Markenfachbegriffen   mehr