SPD feiert, taz.de diskutiert, Bayern; Dortmund und „11 Freunde“ emotionalisieren

Das eigentliche Highlight der Woche folgt noch: Morgen entscheidet sich, welches deutsche Team die Champions League für sich entscheiden kann. Currywurst gegen Weißwurst, Ruhrpottkicker gegen Fußballschickeria, Klopp gegen Sammer – es ist und wird hoch emotional. „11 Freunde“ haben die Emotionen in einem Trailer eingefangen. Was sonst noch diese Woche in der Medien- und Marketingwelt los war: Die SPD - eine der ältesten Marken Deutschlands - feierte Geburtstag und taz.de wartete mit einem spannenden Onlinerelaunch auf. mehr

Neuer Forschungsansatz kombiniert Eye-Tracking und Gehirnstrommessung

Zusammen mit Burdas zentralem Marktforschungsunternehmen Media Market Insights (MMI) testet der Vermarkter Burda Community Network (BCN) einen neuen Ansatz zur qualitativen Werbewirkungsanalyse in Zeitschriften und Online-Medien. Hierbei handelt es sich um die erste neurowissenschaftliche Methode, die Gehirnstrommessung und Eye-Tracking kombiniert. mehr

TV, Hörfunk, Film und Online-Dienste steigern Werbeerlöse

Die Einnahmen der Werbung verbreitenden Online-Dienste in der Bundesrepublik haben erstmals in der deutschen Internetgeschichte die Hürde von einer Milliarde Euro Nettoumsatz übersprungen. Noch immer aber dominieren die gedruckten Werbeträger mit 68 Prozent Marktanteil, meldet der Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft ZAW anlässlich seiner jetzt in Berlin veröffentlichten Studie „Werbung in Deutschland“. mehr

Datenschutz setzt der Kundenrückgewinnung klare Grenzen

Immer mehr Unternehmen legen großen Wert auf Maßnahmen der Kundenbindung und der Kundenrückgewinnung. Allerdings erfüllen sie dabei nicht immer den Standard des deutschen Datenschutzrechts. Denn die klassische Kundenrückgewinnung setzt normalerweise dort an, wo alle Versuche, den Kunden zu halten, erfolglos geblieben sind und er sich schon für einen Anbieterwechsel entschieden hat. Der Kunde hat die Geschäftsbeziehung somit bereits beendet und das Unternehmen verlassen. mehr

Der Shitstorm in der makellosen Abercrombie & Fitch-Welt

Mit seinen Äußerungen über die gewünschte Zielgruppe sorgt Abercrombie & Fitch-Chef Mike Jeffries im Netz für Aufregung. Wütende Kommentare und Boykottaufrufe machen dem Label zu schaffen. Wie sehr bedroht der Aufschrei im Netz das Image der beliebten Modemarke? mehr

Volkswagen, Mercedes-Benz und Opel siegen

Auch in der Werbewahrnehmung im April teilen sich die Autobauer die Top 3 unter einander auf. Gerade Opel hat allen Grund zur Freude: Die Werbe- und Sponsoring-Strategie scheint sich auszuzahlen. Welche Marken sonst noch zu legen konnten. mehr

Barbie zieht nach Berlin, Obdachlose tragen Abercrombie und der „Stern“ feiert

Berlin hat eine neue Bewohnerin. Barbie hat diese Woche ihre pinke Glitzerwelt in Mitte aufgebaut. Der Nachbarschaft gefällt das nicht unbedingt: Protestler versammelten sich in Barbies feinem Vorgarten und wetterten gegen ihr Frauenbild. Die jungen Barbiefans schreckte das nicht ab – sie kamen in Scharen. Und darum geht es zumindest für Matell: Bei der relevanten Zielgruppe zu landen. Seinen relevanten Kundenkreis wollte auch Abercrombie definieren. Dummerweise erntete das Unternehmen dafür einen echten Shitstorm. Wir berichten in unserem absatzwirtschaft-Wochenrückblick:  mehr

Topmanager sehen Werbewirkung kritisch

Die Topmanager in Deutschland sehen die Wirkung der Werbung in ihren Zielgruppen skeptisch. Aus ihrer Sicht ist die Pressearbeit am besten geeignet, um Mitarbeiter, Finanzmarkt und wichtige Multiplikatoren zu erreichen und zu beeinflussen. Bei der Kundenansprache sehen sie das Marketing vorn. mehr

Durchbruch bei Intermedia-Datei der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse

Der Weg für eine Intermedia-Datei, in der auch die Online-Nutzungsdaten integriert sind, ist frei. Der entscheidende Durchbruch gelang – nach längeren Verhandlungen über die Online-Integration – jetzt der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (agma): Einstimmig und ohne Enthaltung haben sich alle Mediengattungen und Mitglieder des Arbeitsausschusses auf ihrer letzten Sitzung geeinigt, einen Millionenbetrag in das sogenannte HUB-Modell zu investieren. Damit können ab 2014 dem Markt umfassende crossmediale Nutzerdaten zur Verfügung stehen, die neben Tageszeitung, Publikumszeitschriften, TV, Hörfunk und Plakat jetzt auch Online umfassen. mehr

Foodwatch erklärt Capri Sonne zur dreistesten Werbemasche

Aggressive Kampagnen, um Kinder anzusprechen: Die Verbraucherschutzorganisation Foodwatch vergibt den „Goldenen Windbeutel“ 2013 für die dreisteste Werbemasche an Capri Sonne. In einer Internetabstimmung von Verbrauchern bekam das Getränk der Wild/Sisi-Werke die meisten Stimmen. Die Abstimmung nahm durch ein satirisches Video von Foodwatch Fahrt auf. mehr

SERVICES & SHOP

Absatzwirtschaft-Archiv

Alle Print-Artikel der Absatzwirtschaft seit 1982

Sie können einzelne Artikel (PDF) einfach erwerben. Für Abonnenten kostenlos.

Zur Erweiterten Suche

Aktuell in Communication

Bildergalerien wichtiger Events


>>Zu den Bildergalerien

Social Collaboration: Mit Microsoft Sharepoint die Zusammenarbeit in virtuellen Teams und Projekten effizient steuern. mehr...

Datenbanken + Medien

Marketing-GlossarHier gibt es die Begriffe zu den wichtigsten Themen der absatzwirtschaft-Welt.   mehr
Jobs-KarriereRecherchieren Sie rund 140 000 Jobs in Deutschland!   mehr
Marken-LexikonProf. Dr. Karsten Kilians "Marken-Lexikon" mit über 1.000 Markenfachbegriffen   mehr

Messe Düsseldorf