Ihre Suche nach "brand" ergab 565 Treffer.


Im Online-Archiv gefunden: 1 - 20 von 565

27.11.2014 Big Data ermöglicht intelligentere Onlinewerbung Im Bereich der Onlinewerbung in Deutschland hat Programmatic Buying in diesem Jahr enorme Fortschritte gemacht. Auch Video-Werbung hat an Bedeutung gewonnen. Welche prägenden Trends das Jahr 2015 bestimmen werden, kommentiert Timur Özer vom Technologieunternehmen Turn. mehr
19.11.2014 Toyota setzt auf ihr neues Wasserstoffauto Weg von den Abgasen: Toyotas Wasserstoffauto kommt schon früher. „Mirai“ soll nun schon im Dezember auf den Straßen rollen. Doch die Absatzziele für das umweltfreundliche Fahrzeug sind eher bescheiden. mehr
17.11.2014 „Die Digitalisierung ist wie die Pubertät“ Die Fragmentierung der Medienlandschaft führt zu komplexer werdenden Anforderungen an die Marketingkommunikation. Diese folgt nach Überzeugung der Teilnehmer der Diskussionsrunde bei der OWM-Fachtagung aber weiterhin den bisher gültigen Gesetzmäßigkeiten. OWM-Vorsitzende Tina Beuchler betonte: „Die werbenden Unternehmen müssen Erfahrungen sammeln, mit den diversen Kanälen experimentieren, sie brauchen Informationen, Praxisbeispiele und Best Cases.“ mehr
12.11.2014 Die Top-Marken 2014 heißen Nivea und Samsung Nivea ist aus Verbrauchersicht die stärkste Marke in Deutschland, gefolgt von Samsung, dm, Wikipedia und DHL. Die Platzierungen ergeben sich aus dem Markenmonitor „YouGov BrandIndex“, der auf rund 700.000 Interviews mit Verbrauchern basiert. Sechs Markendimensionen wurden unter Kennern einer Marke abgefragt: allgemeiner Eindruck, Qualität, Preis-Leistungs-Verhältnis, Kundenzufriedenheit, Weiterempfehlungsbereitschaft und Arbeitgeberimage. mehr
05.11.2014 Goldenes Brandeisen geht an Ritter Sport Seit 60 Jahren gibt es den Marketing Club Frankfurt, und zum neunten Mal hat er das Goldene Brandeisen verliehen. Preisträger ist der Schokoladenhersteller Ritter Sport; er überzeugte die Jury durch herausragende Markenkommunikation. mehr
04.11.2014 Samsung erneut Top-Smartphone-Marke bei Jugendlichen Die Sieger der YoungBrandAwards 2014 stehen fest: Samsung ist wie im Vorjahr die beliebteste Smartphone-Marke bei jungen Menschen in Deutschland. In der Kategorie „Auto und Motorrad“ erringen VW (Auto/small) und Vespa (Motorroller) die jeweils ersten Plätze. mehr
27.10.2014 Google erforscht den digitalen Konsumenten Über das neue Marktforschungsprogramm „Consumer Barometer“ von Google sagt Daniel Meyer, Director Market Insights, Northern and Central Europe bei Google, dass es den bislang umfassendsten Einblick in die Bedürfnisse und das Verhalten von Internetnutzern gibt. Die Erkenntnisse, etwa zu Kaufentscheidungen, die im Web getroffen werden, könnten Marketing-Manager frei nutzen, um ihre Kampagnen und Botschaften bestmöglich aufzusetzen. mehr
22.10.2014 Teradata Integrated Marketing Cloud mit neuen Services Vier Produkterweiterungen für seine Integrated Marketing Cloud bietet Teradata an, Spezialist für Big-Data-Analyse und integrierte Marketingapplikationen. Zusätzlich wurden die strategischen Services und Partnerschaften erweitert. Die neuen Angebote helfen Unternehmen, das Markenerlebnis ihrer Kunden sowohl durch digitale als auch durch herkömmliche Marketinginstrumente zu verbessern. mehr
10.10.2014 DHL und Hugo Boss neu in Interbrands „Best Global Brands“ Die alte und neue Nummer eins im Best Global Brands-Ranking von Interbrand heißt Apple. Google verteidigt Rang zwei und Coca-Cola liegt auch in diesem Jahr auf Rang drei. Hohe Wertzuwächse verzeichnen deutsche Marken, insbesondere Audi und Volkswagen. Erstmals unter den 100 wertvollsten Marken der Welt vertreten sind DHL und Hugo Boss. mehr
29.09.2014 IT-Anbieter sollten „Fließband-Marketingstrategien“ überdenken Marketing-Verantwortliche in IT-Unternehmen verwenden nach wie vor viel Zeit und Mühe auf traditionelle Strategien. Insbesondere Lead-Generierung hat für sie hohe Priorität. IT-Profis dagegen wünschen sich einen persönlichen Austausch mit den Technologiefirmen und mit anderen IT-Experten, wie die Studie „How to Win Friends and to Influence IT-Pros“ des sozialen Netzwerks Spiceworks zeigt. mehr
26.09.2014 Wissen für das Markenmanagement Die Zahl der Markenforscher an deutschen Universitäten ist nicht groß. Dennoch deckt die kleine Forschungsgemeinde eine breite Palette an Themen ab. Hier ein Überblick über die aktuellen Forschungsprojekte. mehr
25.09.2014 Neues Kapital für BrandMakers Expansionspläne Die BrandMaker GmbH, führender europäischer Anbieter von Marketing Resource Management (MRM)-Systemen, rüstet sich mit mehr als 30 Millionen US-Dollar Kapital (23 Millionen Euro) für weitere Wachstums-Schritte. Partner sind Pinova Capital, eine unabhängige Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in München, sowie ein auf Technologieunternehmen spezialisierter Fonds der L-Bank, Staatsbank für Baden-Württemberg. mehr
24.09.2014 Aus dem CMO wird der „Chief Customer Engagement Officer“ Technikdebatten und das Jonglieren mit den verschiedenen Medienkanälen beschäftigen derzeit viele Marketingmanager. Wie stark der Job des Chief Marketing Officer (CMO) unter Veränderungsdruck steht, erklären Peter Würtenberger, CMO der Axel Springer SE, und Thomas Spreitzer, CMO T-Systems International GmbH, im Gespräch mit absatzwirtschaft. mehr
12.09.2014 Marken-Award 2015 erstmals auch für „Bestes Marken-Momentum“ Die Ausschreibung für den Marken-Award 2015 läuft: Alle Unternehmen und Agenturen, die Unternehmens- und Produktmarken betreuen, können sich ab sofort anmelden und ihre beste Marke einreichen. Die absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing und der Deutsche Marketing-Verband (DMV) vergeben bereits zum 15. Mal den Preis für exzellente Markenführung in drei Kategorien. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Night of the Brands am 10. März 2015 im Düsseldorfer Capitol statt. mehr
11.09.2014 Mehr Zielgruppendaten – mehr Programmatic Advertising Das geschätzte zehnprozentige Wachstum des digitalen Werbemarktes im kommenden Jahr wird vor allem von Real Time Advertising getrieben. Bei den Disziplinen und Kanälen im Online-Werbemarkt wird es jedoch auch Verlierer geben. Denn nach Überzeugung von Manfred Klaus, Sprecher des Fachkreises Online-Mediaagenturen im BVDW, kann „die starre Logik und Mechanik der klassischen Mediaplanung auf der Basis bisheriger Reichweiten und Nutzungsdaten die Effizienzpotenziale aus der datengetriebenen Automatisierung, Dynamisierung und „Realtimeisierung“ von Planung, Konzeption und Kreation nicht ausreichend ausschöpfen“. mehr
11.09.2014 Stabile Etats für die Live-Kommunikation Die direkte Wirtschaftskommunikation, dazu zählen Messebeteiligungen, Events, Kongresse, Showrooms und Brandparks, ist das zweitwichtigste Marketing-Instrumentarium für deutsche Unternehmen mit mehr als 50 Mitarbeitern. Auf Platz 1 rangiert mit Abstand die klassische Werbung, so das Ergebnis einer Famab-Studie. mehr
09.09.2014 Kundenorientiert mit starker Community: BMW ist digitaler Champion 2014 BMW ist Deutschlands erfolgreichste Marke im digitalen Raum, belegt die Studie „Digital Brand Champion 2014“ von „Wirtschaftswoche“ und der Strategieagentur Diffferent. Vorjahressieger Audi belegt Rang zwei, auf den Plätzen drei bis zehn folgen Adidas, Sony, Volkswagen, Mercedes-Benz, O2, HTC, Vodafone und Nike. mehr
03.09.2014 Erkennen, wie sich E-Mail-Empfänger verhalten Der Wettbewerb im Posteingang nimmt zu. Doch wie performen die eigenen Kampagnen im Vergleich zum Wettbewerb? Welche Brands senden noch an die eigenen Abonnenten? Wie interagieren die Abonnenten mit einem Brand? Und gibt es Darstellungsprobleme bei den eigenen Inhalten über die verschiedenen Endgeräte hinweg? – Fragen, die Marketer mithilfe neuer Produktfeatures der E-Mail-Intelligence-Lösungen von Return Path beantwortet bekommen. mehr
01.09.2014 Verleger sollten Tablets verschenken Mediaexperte Thomas Koch warnt davor, mobile Werbung über alle Geräte zu scheren. Während das Smartphone in erster Linie für die Suche und den schnellen Nachrichtenkonsum eingesetzt werde, sei die Tablet-Nutzung mit jener von Zeitungen und Zeitschriften vergleichbar. Hier sieht Koch eine große Chance für die Verlage. mehr
20.08.2014 Klickraten greifen zu kurz Marketingmanager investieren ihr Geld zunehmend in solche Maßnahmen, von denen sie sich einen kurzfristigen Return erwarten. Die langfristigen Konsequenzen sind oft ernüchternd. Denn: Mit Fokus auf kurzfristig angelegte Maßnahmen geht oft eine substanzielle Markenerosion einher. Ein typisches Beispiel sind die ständig steigenden Verkaufsförderungsmaßnahmen, durch die man kurzfristig Absatz generieren, aber die Markenstärke auf Dauer kaum noch kapitalisieren kann. mehr
zurück  |  1 2 3 4 5 6 7 8 ... 29  |  weiter






SERVICES & SHOP

Datenbanken + Medien

Marketing-GlossarHier gibt es die Begriffe zu den wichtigsten Themen der absatzwirtschaft-Welt.   mehr
Jobs-KarriereRecherchieren Sie rund 140 000 Jobs in Deutschland!   mehr
Marken-LexikonProf. Dr. Karsten Kilians "Marken-Lexikon" mit über 1.000 Markenfachbegriffen   mehr